Rafael Fuchsgruber- finisht the Track im Outback Australiens

Allgemeine Presseinfo vom 20.05.2015

Deutschlands erfolgreichster Wüstenläufer Rafael Fuchsgruber (54) aus Hennef hat nach siebenmonatiger Verletzungspause ein beeindruckendes Comeback gelandet. Er finishte am vergangenen Wochenende im australischen Outback den weltweit längsten Etappenlauf in Eigenversorgung. Fuchsgruber landete nach neun Tagen und 520 Kilometern auf Platz 4

Track--V_Kronental-255 original 2Hennef, 20. Mai 2015. Am Ende fehlten Fuchsgruber lediglich sieben Minuten, um Platz 3 zu erreichen. Dennoch war der Ausnahmesportler drei Stunden schneller unterwegs als der letztjährige Extremlauf-Gewinner.

„Dadurch, dass die ersten fünf Läufer alle eine einheitliche Klasse hatten, waren die neun Tage ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Etappe – spannend, nervenaufreibend und das Anstrengendste, was ich in den letzten zehn Jahren gelaufen bin“, so Fuchsgrubers Resümee nach seiner Rückkehr aus Australien.

Der Extremlauf führte von Alice Springs zum Ziel am Uluru (Ayers Rock). Die 22 Sportler aus zwölf Ländern liefen in Eigenverpflegung und hatten bis auf Wasser und

Zelt alles, was sie auf der Strecke benötigten, in ihrem Rucksack: Nahrungs-mittel, Schlafsack sowie eine Sicherheitsausrüstung.THE TRACK 2015 - 28 von 32Rafael Fuchsgruber führte als DJ und Konzertveranstalter ein extrem ungesundes Leben – bis er eines Tages mit Verdacht auf Herzinfarkt im Krankenhaus liegt. Danach krempelt er sein Leben um und beginnt mit Anfang Vierzig wieder zu laufen. Gerade mal drei Kilometer sind es im ersten Versuch. Heute ist er der erfolgreichste deutsche Extremläufer in den Wüsten dieser Welt.

In seiner Autobiografie „Running wild“ (erschienen im April im Delius Klasing Verlag), beschreibt Rafael Fuchsgruber sein Leben voller Extreme.

THE TRACK 2015 - 27 von 32

THE TRACK 2015 - 18 von 32Mit seinen Läufen unterstützt Fuchsgruber die Arbeit von Viva con Agua und Watoto. Infos: www.vivaconagua.org/run4wash und www.watoto.com

THE TRACK 2015 - 22 von 32THE TRACK 2015 - 24 von 32

THE TRACK 2015 - 6 von 32

(Alle Fotos: Vincent Kronental © canal-aventure)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s